Carly jetzt Rani

Update 24.10.2015 – 140 Tage in Deutschland

Ja, Anfang Juni ging alles ganz schnell, so schnell, wie es Anfang Mai plötzlich nach 3 Jahren und 240 Tagen mit unserer Windhunddame May zu Ende gegangen war.

May war unser erster eigener Hund. Als sie am 9. September 2011 zu uns kam, hieß es, dass sie gerade einmal noch 6 Monate zu leben hätte. Damals war sie bereits 11 Jahre alt. Es waren lange und sehr schöne 6 Monate und ihr Tod hat uns, besonders aber  Valiente, der seit dem 11.11.2012 ihr Sofa geteilt hat, getroffen.

Er wollte nicht mehr essen, nicht mehr spazieren und so haben wir uns entschieden, den freien Platz einer anderen armen Seele anzubieten. Wir wollten unbedingt wieder eine ältere Dame haben und so suchten wir zunächst bei allen bekannten Rettungsorganisationen nach einem Ebenbild von May. Wir wurden auch fündig aber, die Rescues aus England wollten nicht nach Deutschland vermitteln.

In der Not kam dann die Mitteilung unserer Freunde aus Irland: „wir sind übervoll, haben hier eine 8 jährige graue Maus, die dringend hier raus muss.“

Nicht mit Umtauschrecht, aber …. Pflegestelle für einen Tag … wir wollten es versuchen, vielleicht sprang der Funke ja direkt über.

Und er sprang. Mitten in der Nacht und bei extrem heftigem Gewitter machten wir uns mit unserem Dreibein Valiente, denn der sollte mitentscheiden, auf nach Darmstadt, wo der Transport um 6:00 Uhr eintreffen sollte.

Hier ein paar Bilder von der Ankunft und den ersten Schritten.

Und um die Geschichte nun kurz zu machen. Carly, wie sie damals hieß, war keine 8 und keine 7 und keine 6, nein, 5 einhalb Jahre.

Sie hat unser Herz im Sturm erobert. Zu Hause angekommen, hat sie eine Runde gedreht, geschnuppert, als ob sie den Geist von May aufnehmen wollte und war von da an zu Hause.

Dies ist nun 140 Tage her und wir haben trotz Tränen, die immer wieder wegen dem Verlust von May  fließen, keinen Tag bereut.

Nun hoffen wir, dass wir Rani (die Fürstin) für lange Jahre ein schönes Zuhause bieten dürfen.

Wolfgang Hey

7. Juni 2015 – Eine neue Greyhound-Dame in der Greyhound Community

carlyRani kam gestern mit dem Transport aus Irland in Darmstadt bei Greyhound, Streuner und Co. an. Sie wurde von ihrer neuen Familie schon sehnsüchtigst erwartet. Rani reiste direkt weiter auf ihr Couch um sich von den Strapazen der langen Reise zu erholen. Die hübsche blaue Maus wohnt nun bei Jutta und Wolfgang Hey, wo sie mit einem 3 Beinchen – Galgo „Valiente“ – die Couch teilt.

Danke an Greyhound,Streuner und Co. – das war mal wieder ein tolles Zusammenspiel 😉