Es ist eine wunderbare Erfahrung, einen Greyhound auf dem Weg in sein neues Leben ein Stück zu begleiten und ihm ein vorübergehendes Zuhause zu geben, in dem er in Ruhe und mit Liebe die Dinge seines neuen Alltags kennen lernen kann. Wir lassen Sie in dieser Zeit nicht alleine und Sie finden bei uns immer einen Ansprechpartner.

Wir haben Informationen über das Wesen, den Charakter und auch die körperlichen Eigenschaften eines Greyhounds aus dem Tierschutz zusammengestellt, die Sie hier auf unserer Homepage finden. Sie können sich dort zunächst einmal über den Greyhound informieren.

Wenn Sie sich danach entscheiden, einem Greyhound einen Pflegeplatz zu bieten oder Sie schon über Erfahrung mit Windhunden aus dem Tierschutz verfügen, würden wir uns sehr über Ihren Anruf freuen, bei dem wir all Ihre offenen Fragen klären können.

Teilen:
Lesezeit: 2 min

Für unsere Arbeit an den Infoständen suchen wir engagierte ehrenamtliche Helfer, die mit uns gemeinsam interessierte Menschen über das Schicksal der Greyhounds informieren und unser kleines Warenangebot zum Verkauf anbieten.
Der Erlös dient ausschließlich zur Rettung der Greyhounds.
Für diejenigen, die gerne im Tierschutz helfen möchten, aber keinen / oder keinen weiteren Hund adoptieren können, ist die „Infoarbeit“ auf den Messen und Hundeevents eine interessante und schöne Tätigkeit.
Falls Sie Bedenken haben, dass Ihr Wissen zum Thema „Renngreys auf den kommerziellen Rennbahnen und ihr Schicksal“ nicht ausreichend ist, so wird es Sie vielleicht beruhigen, dass auch wir klein angefangen haben.
Unsere erfahrenen Mitstreiter werden Sie begleiten und anleiten.
Schon bald werden Sie die Fragen der Standbesucher ebenso sicher beantworten können, wie unser Info-Team!
Der Tag am Infostand beginnt mit dem Aufbau des Standes gut eine Stunde vor dem eigentlichen Beginn der jeweiligen Veranstaltung und endet mit dem Abbau des Standes nach Veranstaltungsschluss.
Die Zusammenarbeit des Infoteams für die Greyhounds bereitet sehr viel Spaß und man lernt viele nette Menschen und Hunde kennen.
Selbstverständlich bekommen Sie von uns eine Mappe zur Informationsarbeit. So können Sie sich im Vorfeld schon einmal informieren, was die Arbeit am Stand alles beinhaltet. Wenn Sie gerne helfen möchten melden Sie sich bitte bei

Frau Tenhaef:
ProGreyhound Büro
beatrice.tenhaef@progreyhound.de
Telefon: 02841 / 6001350
Vielen Dank – wir freuen uns auf Sie!
Ihr PG – Infostand Team

Teilen:
Lesezeit: 2 min

Oft denken Menschen, dass ihre Hilfe für den Tierschutz nur darin bestehen kann, einem Tier ein neues Zuhause zu schenken. Diese Sichtweise hilft dem einen vermittelten Tier, die vielen anderen profitieren davon leider nicht. So möchten wir Ihnen aufzeigen, welche anderen Möglichkeiten noch bestehen Tierschutzarbeit, und in diesem speziellen Fall unsere Arbeit, zu unterstützen.

Als gemeinnütziger Verein, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Um die tierärztliche Versorgung, Futter etc. für die Pflegehunde gewährleisten zu können, benötigen wir eine sichere Finanzierung! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen möchten. Dabei denken wir nicht nur an Geldspenden, es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, uns Hilfe zukommen zu lassen:

PayPal

Senden Sie uns ganz einfach mit PayPal eine Spende.

Bankverbindung

ProGreyhound e.V.
Volksbank Krefeld e.G.
BLZ: 320 603 62
Konto: 120 927 40 15
IBAN: DE 79 320 603 62 120 927 40 15
BIC: GENODED1HTK

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr ProGreyhound-Team

Teilen:
Lesezeit: 2 min

Der nachfolgende Link führt Sie zum Antragsformular für eine Fördermitgliedschaft bei ProGreyhound e.V.

Antrag auf Fördermitgliedschaft

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie unsere Arbeit durch einen monatlich oder auch jährlich zu zahlenden Betrag, dessen Höhe Sie selber festlegen können.
Natürlich besteht auch die Möglichkeit dem Verein eine einmalige Spende in beliebiger Höhe zukommen zu lassen.
Spendenquittungen werden bei einem Betrag ab 200 € automatisch erstellt, bei kleineren Beträgen geben Sie uns bitte Bescheid, falls Sie eine Quittung benötigen.
Denken Sie dabei bitte daran Ihren Namen und Ihre Adresse vollständig anzugeben.
Falls Sie nicht die Möglichkeit haben sich den Antrag im Internet auszudrucken, so schicken wir Ihnen gerne ein Formular per Post zu.
Bitte nehmen Sie dann Kontakt zu uns auf.

Spendenkonto Bankverbindung:
ProGreyhound e.V.
Volksbank Krefeld e.G.
Konto: 120 927 40 15
BLZ: 320 603 62
IBAN: DE 79 320 603 62 120 927 40 15
BIC: GENODED1HTK

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr ProGreyhound-Team

Teilen:
Lesezeit: 2 min