Jayden zuhause

Lange hat es gedauert, aber Jayden hat sein Zuhause gefunden. Erste Bilder.

img_63dfd4881faab4192b36b9bb80cf541c img_576c0a252896319a60d78a0fe6c3c30a

img_a17bc836ba10220bf9f2f8145b31bf26

img_add267ef808569b85e43f6f2a0c7fef4

Nächster Windhundspaziergang am 04.09.2016, Süchtelner Höhen

april_03

Liebe Windhundfreunde, liebe Hundefreunde,

die heißen Sommertage scheinen vorbei zu sein, die Temperaturen haben sich etwas abgekühlt und somit kommt die Zeit für unseren nächsten Windhund- Spaziergang.

Am 04.09.2016 möchten wir gemeinsam mit interessierten Hundefreunden die Süchtelner Höhen besuchen. Wir treffen uns um 13.30 Uhr am ASV Waldbistro an der Volksbank Arena, Am Nachtigallenwäldchen 51 in 41749 Viersen. Von dort aus werden wir eine gemütliche Runde über die Süchtelner Höhen laufen, bevor wir im Waldbistro einkehren und diesen Windhund- Spaziergang, wie immer, bei leckeren Speisen und Getränken ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Vierbeiner,

Euer ProGreyhound- Team

Damit wir eine Übersicht haben, wer uns begleiten möchte, bitten wir bis zum 03.09.2016 um eine kurze Anmeldung unter der folgenden Mailadresse:

beatrice.tenhaef@progreyhound.de

 

 

TrödelEvent

Ein Trödel Event der besonderen Art findet am Samstag  den 13.08 und Sonntag  den 14.08 in 47877 Willich Anrath in der Weberstr. 38 jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr statt.

Die Trödlerin, die schon immer zugunsten von ProGreyhound beim Kitsch und Kunst in Krefeld die gespendete Ware anbietet, ertrinkt in Spenden.

So hat sie sich kurzerhand entschlossen, es mal mit einem Garagentrödel zu versuchen.

Also wer in der Nähe wohnt oder Bekannte oder Freunde dort hat, sollte sich „verpflichtet“ fühlen wenigstens mal zu schauen. Es ist von A wie Anzünder bis Z wie Zangenbowle alles dabei.

Alles kommt den Greyhounds zugute. – Weitersagen erwünscht!

 

Unsere irischen Tierschützer ertrinken in Greyhounds…DRINGEND:

PS_Gesucht

 

Wir haben viele Informationen über das Wesen, den Charakter und auch die körperlichen Eigenschaften eines Greyhounds aus dem Tierschutz zusammengestellt (http://www.progreyhound.de/category/der-greyhound/). Bitte beachten Sie, dass der Greyhound mit anderen Hunderassen nicht vergleichbar ist und einen starken Jagdtrieb besitzt.

Sollten Sie Interesse haben einen Pflegehund aufzunehmen, lesen Sie bitte im Vorfeld unsere Pflegestellen- Vorauskunft. Füllen Sie das Formular bitte aus und senden es per Post (ProGreyhound e.V., Am Bendmannsfeld 38, 47477 Moers) oder E-Mail (info@progreyhound.de) an uns zurück.

Nachdem Sie uns die Vorauskunft zugesandt und wir uns telefonisch kennengelernt haben, würden wir uns gerne persönlich von Ihren häuslichen Gegebenheiten überzeugen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sicherstellen möchten, dass für Pflegehund und -familie alles passend ist. Danach würden wir den richtigen Greyhound für Sie finden, Ihren Pflege-Grey.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr ProGreyhound-Team

Telefonisch sind wir unter folgenden Nummern erreichbar:

Heike Pilz

Handy und Festnetz: 0172-1798267 / 02225 9009755
eMail: heike.pilz@progreyhound.de

 

ProGreyhound Büro
Telefon: 02841 / 6001350

 

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Greyhoundfreunde,

Thomas Petzold und sein Team von Hund.Info haben einen sehr informativen Artikel zum Thema „Greyhoundleid auf irischen Rennbahnen“ geschrieben.

Wir freuen uns sehr, dass Herr Petzold mit uns Kontakt aufgenommen hat, um uns als Ansprechpartner in Fragen „Greyhound“ nennen zu dürfen.

Bitte folgen Sie diesem Link  http://hund.info/tierschutz/leid-hinter-der-rennbahnkulisse-greyhounds-in-irland.html

und schenken Sie dem Artikel Ihre Aufmerksamkeit. Nur in Kooperation von Tierschützern und Hundeliebhabern

kann das Leid der Greyhounds öffentlich gemacht und für den einen oder anderen Hund gelindert werden.

Wir bedanken uns bei Herrn Petzold für seine Unterstützung unserer Arbeit,

Ihr ProGreyhound- Team

UPDATE – Gale – 15.07.2016

Gale ist auf seiner Pflegestelle angekommen und lebt sich gut ein. Mit diesen Bildern grüßt er alle, die sich um sein Wohlergehen sorgen.

Seit dem 02.07. ist Gale in einer neuen Pflegefamilie mit einer Rodesian Ridgeback Hündin namens Luna. Gale ist sehr gelehrig, ruhig und total verschmust.

IMG-20160709-WA0003

Mit kleineren Hunden, die öfter mal zu Besuch kommen  und über Nacht bleiben, kommt er auch gut zurecht. Er freut sich bei den Spaziergängen über jeden Hund, der ihm entgegenkommt und zeigt keinerlei aggressive Züge.

IMG-20160714-WA0000

Gale kennt keinen Fressneid und schlingt sein Futter auch nicht weg.

Er geht ganz entspannt mit in Geschäfte, er fällt gar nicht auf.

Ableinen geht natürlich nicht.  Wasser hat er auch schon kennengelernt. Er war am Rhein und hat dort ausprobiert wie es ist, so in den Fluten zu stehen.

 

IMG-20160710-WA0011

IMG-20160710-WA0012

IMG-20160710-WA0014

Bis zu drei Stunden bleibt er schon allein zu Hause, aber es fällt ihm noch nicht leicht. Deshalb ist es gut, dass man ihn ja überall hin mitnehmen kann.

Treppen steigt er, wenn auch ungern.

 

IMG-20160711-WA0003

Gale ist ein echter Wegbegleiter. Schön wäre es, wenn er num bald seine eigene Couch bekäme.

IMG-20160711-WA0002

IMG-20160704-WA0028 - Kopie - Kopie

Wer möchte diesen tollen Schatz kennen lernen?

Schnell anrufen und einen Besuch bei Gale planen:

Kontakte für die Adoption

Heike Pilz

Handy und Festnetz: 0172-1798267 / 02225 9009755
eMail: heike.pilz@progreyhound.de

 

ProGreyhound Büro
Telefon: 02841 / 6001350

Grüße von Robyn

IMG-20160604-WA0006

Marcus hat mit der Veränderung in seinem Leben auch seinen Namen geändert. Nun heißt er Robyn und ist das ganze Glück seiner Menschen, so wie sie sein ganzes Glück sind. Die nachfolgenden Bilder sprechen für sich.

IMG-20160604-WA0000

Er genießt sein Leben in vollen Zügen und würde sich für alle Greyhounds so viel Liebe wünschen, wie er in seinem neuen Zuhause bekommt. Immer wieder überrascht er seine Menschen und wir freuen uns, dass wir an seinem Leben weiterhin teilhaben können. Seine Besitzerin schreibt uns oft und schickt uns viele Fotos. Gerne möchten wir die eine oder andere kleine Begebenheit hier veröffentlichen, um auch anderen Interessenten Mut für das Abenteuer „Greyhound“ zu machen.

IMG-20160604-WA0008

Am Wochenende berichtete sein Frauchen Folgendes:

Auf dem Spaziergang wurde Robyn von einem Hütehund „angepöbelt“. Der völlig aufgedrehte Hund hätte Robyn gerne aus der Reserve gelockt. Doch Robyn blieb, für Greyhounds eigentlich typisch,  völlig desinteressiert und zeigte ihm die kalte Schulter. Erst als der Hütehund lautstark auf ihn zulief reagierte Robyn und ließ sein bisher lautestes Bellen hören. Da war der Hütehund doch sehr erstaunt und zog sich kleinlaut zurück. Das hat Robyn, so fand sein Frauchen, gut gemacht, denn er ließ sich nicht aus der Fassung bringen.

Sie ist stolz auf ihren Großen und bestätigt uns immer wieder, dass Robyn, Frauchen und Herrchen ein tolles Team sind.

Euer ProGreyhound-Team

UPDATE – Flash

Folgende Zeilen erreichten uns heute von Flashs Pflegestelle:

Flash ist nun seit 2 Wochen hier, hat sich sehr schnell eingelebt,

und ist sehr menschenbezogen.

f

 

Seine Verletzungen sind gut verheilt und sein Fell wächst an diesen Stellen wieder schön nach.

Sein tägliches Bürstenprogram genießt er und ist dabei völlig entspannt.

Er bevorzugt Frauen, selbst die Grey- und Galgamädels findet er toll.

f1
Mit unserer kleinen Greyin Minue ist er ständig zusammen, wo sie ist ist auch Flash.

Treppengehen hat er von alleine gemacht, stubenrein war er
auch vom 1.Tag an.

f3
Flash ist ein ruhiger Grey, er könnte durchaus mit ins Büro genommen werden,

sein Kontakt zu Menschen ist für ihn wichtig.

Sein Futter frisst er ohne zu inhalieren, er verträgt und frisst alles, was er bekommt.

f4
Vor Gewitter hat er keine Angst.

Nächste Woche gibt es einen Check-up
beim Tierarzt.

Ich werde dann weiter von Flash berichten.
Er hat eine Schulterhöhe von 71cm und wiegt ca. 32kg.

 

Katharina

 

Ihr möchtet den schönen Flash kennen lernen? Kein Problem!

Meldet euch bei:

Heike Pilz

Handy und Festnetz: 0172-1798267 / 02225 9009755
eMail: heike.pilz@progreyhound.de

 

ProGreyhound Büro
Telefon: 02841 / 6001350

Herbstpfoten 2016 – Die Vorbereitungen laufen!!!

Am 06.11.2016 ist es soweit – unsere kleine Herbstpfoten Messe in Grefrath-Oedt öffnet wieder ihre Tore.

 

plakat2016

 

Interessierte Aussteller können sich bereits anmelden Anmeldeformular per Mail an beatrice.tenhaef@progreyhound.de

oder per Post an:

ProGreyhoundbüro

Beatrice Tenhaef

Am Bendmannsfeld 38

47447 Moers

 

oder rufen Sie uns an:

ProGreyhound Büro

Telefon: 02841 / 6001350

Liebe Leserinnen und Leser,

 

liebe Besucher der ProGreyhoundseite bei FB,

 

Ihre Reaktionen auf unseren Bericht zur Verschiffung irischer Greyhounds nach Macau bestärkt uns in unserer Arbeit auch weiterhin über das Schicksal der Renngreys zu berichten.

Doch sind wir mal ehrlich, allein durch das Lesen der Berichte konnte bisher noch kein Hunde in Irland Hilfe am eigenen Leib erfahren.

Erst die Übernahme durch einen Tierschützer oder einen Tierschutzverein ermöglicht es diesen armen Wesen ihrem Leiden zu entkommen.

Rory -jetzt Alleister, glücklich in seiner neuen Familie
Rory -jetzt Alleister, glücklich in seiner neuen Familie

 

Deshalb wünschen wir uns nichts sehnlicher, als dass sich mehr Menschen für einen Greyhound als Haustier entscheiden.

Unsere Berichte über die Vermittlungen sind nicht geschönt, sondern geben die Erfahrungen der Menschen wieder,

die das „Wagnis Greyhound“ eingegangen sind und sich ein Leben ohne ihren neuen Lebensgefährten nun nicht mehr vorstellen können.

Erin - geliebt und seelig im neuen Heim
Erin – geliebt und seelig im neuen Heim

 

Besuchen Sie doch einmal unsere Greys auf den Pflegestellen.

Vielleicht sind Sie von ihrem ruhigen Wesen angetan und möchten selber erst einmal als Pflegestelle einen Grey aufnehmen.

Sozusagen ein Zusammenleben  „auf Zeit“, um die Rasse und ihre Besonderheiten kennen zu lernen.

Sicherlich hat  sich Ihr „Pflegekind“ schon nach kurzer Zeit ganz schnell in den hintersten Winkel Ihres Herzens geschlichen.

Jayden -wartet auf seiner Pflegestelle entspannt auf seine neue Familie
Jayden – wartet auf seiner Pflegestelle entspannt auf seine neue Familie

 

Sollte dies alles jedoch nicht möglich sein, so bleibt immer noch die Unterstützung unserer Rettungsarbeit in Form einer Geldspende.

Als kleiner Verein sind wir auf die finanzielle Unterstützung angewiesen, um weitere Greys retten zu können.

Die Ausgaben für Transport- und Tierarztkosten müssen gesichert sein, sonst können wir keine Greys aus Irland zu uns holen.

Bitte überlegen Sie, ob eine einmalige oder gar monatliche Spende im Bereich Ihrer Möglichkeiten liegt.

Flo und Marcus mit ihrem Gassiegänger, Beide suchen noch ein Zuhause oder eine Pflegestelle
Flo und Marcus mit ihrem Gassiegänger, Beide haben bereits ein Zuhause gefunden.

 

Wir geben für so viele Dinge Geld aus, die wir vielleicht nicht unbedingt benötigen.

Warum nicht einmal für einen Grey, der es wirklich verdient hätte.

Wir sind für jede Spende dankbar, egal wie groß oder wie klein, jeder Euro hilft Leben zu retten, im wahrsten Sinne des Wortes.

Auch Aidan2 wartet in seiner Pflegestelle auf seine neue Familie
Auch Aidan2 hat sein Zuhause gefunden.

 

Bitte helfen Sie uns zu helfen, für die Greys in Irland und, in Gedanken, für jene in Macau.

 

Ihr ProGreyhound- Team

ProGryhound e.V. lebt von Ihren Spenden!
Damit wir auch weiterhin unsere irischen Tierschützer vor Ort unterstützen können und Greyhounds nach Deutschland holen können, bitten wir an dieser Stelle um Ihre Unterstützung.

Ihr PG – Team

Für ihre Spenden nutzen Sie bitte unser Konto:

Bankverbindung:
ProGreyhound e.V.
Volksbank Krefeld e.G.
BLZ: 320 603 62
Konto: 120 927 40 15
IBAN: DE 79 320 603 62 120 927 40 15
BIC: GENODED1HTK

 

IMG_20160425_182055

 

Des weiteren sammeln wir weiterhin:

 

Halsbänder und Leinen (gut erhalten) für unsere eigenen Pflegehunde,
sowie Halsbänder, Leinen und anderes gut erhaltenes Hundezubehör für unsere irischen Tierschützerinnen, um sie bei ihrer Arbeit ein wenig zu unterstützen.

 

Schließlich machen sie es erst möglich, Hunde zu retten, da sie sie von den Trainern, Züchtern und aus den Pounds holen!

 

An dieser Stelle werden wir Sie immer wieder informieren, wenn wir Ihre Hilfe in Form von Sach- oder Geldspenden benötigen.

 

Vielen Dank schon einmal vorab.

 

Sollten Sie Lust, Zeit und die Möglichkeiten haben uns bei unserem Projekt zu unterstützen, so melden Sie sich doch bitte per Mail:
info@progreyhound.de
Bleiben Sie uns auch weiterhin gewogen, denn ohne Sie und Ihre Hilfe können wir diese wichtige Arbeit zum Schutze der Greyhounds nicht fortsetzen!

 

Ihr PG Team

info@progreyhound.de

 

Bitte unterzeichnen Sie diese Petition!

Die irischen Greyhounds müssen soviel Leid ertragen – das darf nicht so weitergehen!

 

https://www.change.org/p/prime-minster-taoiseach-enda-kenny-stop-export-of-irish-greyhounds-to-china

 

Der Export nach China bedeutet Qualen und Tod – keine Chance auf ein Leben nach der Hölle auf der Rennbahn in Macau!

PyVMoatrtviHzFO-800x450-noPad