So verstehen wir Tierschutzarbeit – Hand in Hand!

 

ProGreyhound e.V. möchte sich beim Tierschutzzentrum Duisburg recht herzlich für die Einladung zum diesjährigen Sommerfest bedanken. Es ist sicher nicht selbstverständlich, dass ein Tierschutzzentrum einen anderen Tierschutzverein einlädt, der selber für seine Hunde ein Sofaplätzchen sucht. Greyhounds sind im Tierschutz immer noch eine relativ unbekannte Rasse, weshalb wir noch viel Aufklärungsarbeit leisten müssen. So durften wir bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen unseren Infostand in Duisburg auf der Lehmstraße, direkt gegenüber dem Tierheimgelände aufbauen und konnten einmal mehr über die Lage der Greyhounds und ihre Haltung für die kommerziellen Rennbahnen berichten. Für diese Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit sagen wir „Danke schön!“ und hoffen, dass der Tag für das Tierheim Duisburg und seine Bewohner ebenfalls erfolgreich war.

 

Ihr ProGreyhound- Team

Duisburg

Wir erwarten unsere neuen Greyhounds aus Irland!!!

Am 9. September erwaren wir Sky und Rosi.

sky
Sky (Ballinacrow Rock)
Whiteys Blossom2
Rosi (Whiteys Blossom)

 Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

Liebe Windhundfreunde, liebe Hundefreunde,

am 27.08.2017 ist es wieder soweit,

wir treffen uns zum nächsten Windhundspaziergang.

Da uns vor einiger Zeit der Spaziergang durch das Grenzgebiet bei Kaldenkirchen  gut gefallen hat,

möchten wir wieder einmal dort unsere Runde mit den Hunden gehen.

Wir treffen uns um 13.30 Uhr an der Pizzeria Frontiera und starten von dort zu unserem etwa 90- minütigen Spaziergang,

bevor wir in diesem Lokal einkehren werden.

 

Falls Ihr Lust und Zeit habt, meldet Euch kurz per Email an,

damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl bekommen:

 

beatrice.tenhaef@progreyhound.de

 

Adresse:

Restaurant / Pizzeria Frontiera

Bürdestraße 22a

41334 Nettetal

cache_2458410352

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme,

 

Euer ProGreyhound- Team

P.S. Falls Ihr noch keinen Kontakt zu Windhunden hattet,

sie aber gerne einmal kennenlernen möchtet,

so bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit.

Cita – Sommerfest mediterraner Hunde – am 10. September 2017

Cita-Logo

….das etwas andere Hundefestival am 10. September 2017

Wir laden Sie recht herzlich ein, gemeinsam mit ihrem Vierbeiner einen schönen und erlebnisreichen Tag auf dem Gelände der Windhundrennbahn Westfalen-Ruhr in Gelsenkirchen zu verbringen!

Nicht nur die Mediterranen, sondern Hunde aller Rassen und Herkunft sind herzlich willkommen!
Ihnen steht ein weitläufiges, eingezäuntes Freilaufgelände zum Toben und Spielen zur Verfügung.

Das Team des CITA e.V. freut sich auf viele Zwei-und Vierbeiner!

Termin: 10.09.2017
Zeit: 10:00 – 17:00
Ort: Windhundrennverein Westfalen-Ruhr in Gelsenkirchen
Anfahrtsbeschreibung

Eintrittspreise:
Erwachsene zahlen 5,00€
Kinder, Jugendliche und Hunde haben freien Eintritt

Diesmal sind wir auch wieder mit unserem Infostand dabei und freuen uns auf einen tollen Tag mit Euch!!!

Euer PG -Team

Es geht uns immer wieder das Herz auf wenn wir von unseren ehemaligen….

…Schützlingen solche tollen Bilder und Nachrichten bekommen:

Jayden – 1 Jahr ist er nun schon in seinem Zuhause

Nun möchte er euch selbst von seinem neuen Leben erzählen…

„Heute vor einem Jahr war es also soweit. Ich sollte endlich mein ganz eigenes Zuhause bekommen, 1,5 Jahre wartete ich so sehnsüchtig auf diesen Moment. Ich wurde bei Christine und Flo in der Schweiz abgeholt von zwei Menschen. Die gingen mit mir spazieren, streichelten mich und dann durfte ich in ihr Auto springen. Dort bekam ich ein weiches Plätzchen, denn die Fahrt sollte ewig dauern. Aber das hat mir nichts ausgemacht, denn ich liebe Auto fahren. Gegen Mitternacht sind wir dann Zuhause angekommen. Ich wurde schon sehnsüchtig erwartet von der Tochter der beiden Menschen. Nicht lange hat es gedauert, bis ich verstanden hab, dass das mein neues Frauchen sein wird. Ich war sehr aufgeregt, musste die Umgebung und die neuen Menschen und ihre drei Windhunde erstmal kennen lernen. Aber ich habe mich sehr gut in das neue Rudel eingefügt.

11

 

Bald zog ich mit meiner Mami in ihre eigene Wohnung, die von meinem neuen Rudel nur circa 50 km entfernt liegt. So habe ich sie ganz für mich alleine und muss die Aufmerksamkeit nicht teilen. Am Wochenende treffe ich dann oft meine Kumpels.

10

In der Großstadt angekommen, musste ich erstmal viele Dinge kennenlernen, wie Straßenbahnen und die vielen Hunde, die da rum laufen. Das hat mir am Anfang sehr viel Angst gemacht und ich musste jeden einzelnen Hund erstmal ordentlich anknurren und anbellen. Aber mit der Zeit verstand ich, dass ich auch ohne dieses Theater an ihnen vorbei laufen kann. Der ein oder andere wird natürlich immer noch angebellt. 😉 Mittlerweile gehe ich regelmäßig auf die Hundewiese und lerne dort den Umgang mit anderen Hunden. Viele konnte ich schon als Freunde gewinnen, auch wenn ich am Anfang immer erst klären muss, wer der Chef ist. Ich bin schon deutlich relaxter geworden, trotzdem muss ich noch den Maulkorb tragen. Bei kleinen flitzenden Hunden geht dann doch der Jagdtrieb mit mir durch. 😉 Zum Glück wohnen wir nur wenige Minuten zu Fuß an einem großen Naturschutzgebiet, sodass wir immer lange Spaziergänge in der Natur machen können.

Nach einigen Monaten wurde ich dann sogar von der Leine gelassen und ich konnte endlich mal richtig flitzen. Am Anfang hatte ich große Probleme mit dem Rennen. Da ich lange nicht mehr regelmäßig rennen konnte, humpelte ich einige Stunden nach meinen Sprints. Mein Frauchen hat sich schon ganz viele Sorgen um mich gemacht. Ich durfte dann nur kurz rennen und musste dann wieder an die Leine. Das fand ich ziemlich doof, da ich mich am liebsten richtig auspowern wollte. Aber so konnten wir das humpeln verhindern. Mittlerweile hat sich mein Körper wieder daran gewöhnt, sodass ich regelmäßig rennen kann. Ich liebe es, voller Lebensfreude über die Wiesen zu fegen.

9

 

Weihnachten war für mich ein besonderes Highlight. Es haben mich meine ehemaligen Pflegeeltern Christine und Flo mit ihren beiden Pflegehunden besucht. Zusammen machten wir einen schönen gemeinsamen Spaziergang. Und an Heilig Abend gab es natürlich ein Festmahl für mich und ich durfte unterm Christbaum sitzen.

8Ich habe sogar einen Job gefunden; ich bin jetzt nämlich Model. Schaut selbst, ich bin dafür geboren… 😉 Eine entsprechende Entlohnung gibt’s natürlich auch. Ich bekomme ganz viele extra Leckerlies und Streicheleinheiten.

 

 

 

 

4 5 6 7

 

 

Natürlich habe ich den Job nur auf geringfügiger Basis angenommen. Ich bin ja schließlich ein Greyhound in Rente, da darf man sich nicht überanstrengen…  😉

3

 

 

 

 

 

 

 

Letzten Monat waren wir für einen Kurzurlaub an der Nordsee. Da konnte ich mit meinen Freunden am Strand rennen.

2Ich bin schon sehr viel ruhiger geworden im letzten Jahr.

 

 

 

 

 

 

Nun habe ich die Gewissheit, dass ich bis an mein Lebensende bei meinem Frauchen bleiben darf.

Zusammen gehen wir durch dick und dünn… Lange hat es gedauert, aber nun bin ich endlich angekommen….“

1

 

 

 

 

Euer Jayden

Vielen, vielen Dank liebe Luise.

Wir freuen uns dass unser Sorgenkind mit viel Liebe und Geduld ein so toller Greyhound geworden ist!

UPDATE – JIMMY- er wartet nun schon fast ein Jahr auf sein Zuhause… :( wo sind seine Menschen???

Jimmie ist unser Herzenshund!

Wir haben schon einige Pflegehunde betreut, aber Jimmie schießt den Vogel ab was Charakter angeht.

Er ist zu kleinen und großen Menschen einfach nur lieb und lässt sich gern beschmusen.

Nur Katzen und Kleintiere sollten nicht im Haushalt leben.

Bei unseren Spaziergängen geht er ohne Ermahnung bei Fuß und legt sich nach Rückkehr gleich hin zum Schlafen.

Bis zur nächsten Spaziergehrunde ist er ein tiefenentspannter Rüde.

An anderen Hunden, auch Rüden, geht er problemlos vorbei.

Nur kleine Hunde und Katzen in seiner Nähe animieren ihn zur Jagd,

und dann geht er auch voll in die Leine und neigt dabei zu Übersprungshandlungen.

Dieses Verhalten hat sich schon etwas gebessert – mit etwas Geduld und Arbeit mit Jimmy, gehört dieses Verhalten auch sicherlich bald der Vergangenheit an.

Jimmie ist 100% stubenrein. Er macht nichts kaputt, geht weder auf die Couch noch auf unsere Betten.

Staubsaugen kann ich um ihn herum, es stört ihn überhaupt nicht.

Auch in der Stadt benimmt er sich vorbildlich.

Leckerlis nimmt er ganz vorsichtig aus den Fingern.

Wir wünschen uns für Jimmie eine Familie, die sein liebevolles Wesen zu schätzen weiß.

DSCN3127 DSCN3128 DSCN3129

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

UPDATE —> So viele Greyhounds warten in Irland…..

….und wir würden ihnen gerne helfen ein Ticket in ein neues angstfreies  und geborgenes Leben zu bekommen!!!

Aber ohne Eure Hilfe als Pflegestelle schaffen wir das nicht.

Bitte meldet Euch schnell bei uns – all diese Greyhounds warten sehnsüchtig auf ein Sofaplätzchen!!!

Einige Greyhounds konnten von anderen Vereinen übernommen werden,

doch noch mehr sind wieder dazu gekommen!!!

 

Hier sind die Informationen zu den einzelnen in Irland wartenden Greyhounds zu finden:  Album IRGT in Irland

Sollten Sie sich für einen der unten abgebildeten Greyhounds interessieren,

lesen Sie bitte die jeweilige Beschreibung,

ob der Hund zu Ihnen passen könnte

( ob als Pflegestelle oder Adoptanten )

und melden Sie sich dann bei uns.

 

Kontakte für die Adoption und Pflegestellen

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

 

Sunny
Sunny / Rüde
Rocket
Rocket / Rüde
Red
Red / Rüde
Mo
Mo / Hündin
Max
Max / Rüde
Lorcan
Lorcan / Rüde
babe
Big Babe /Rüde
chris
Chris/Rüde
foxy
Foxy/Rüde
Jack
Jack/Rüde

 

Bionic Beauty
Beauty/Hündin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

leo
Leo/Rüde

 

darren
Darren / Rüde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19800977_1943242459298591_9180705948761718400_o

Diese Seite widmet sich der weltweiten Kampagne „Save The Macau Greyhounds“,

um der Tierschutzgruppe ANIMA Macau zu helfen, die Greyhounds von Macau zu retten und Zuhause in Europa, Australien, Neuseeland, den USA und anderswo auf der Welt zu finden.

Es ist jetzt offiziell – Das Canidrom von Macau, die Hölle auf Erden, die schlimmste Windhundrennbahn der Welt, wird bis Juli 2018 geschlossen!!!

Jetzt ist es wichtig ANIMA Macau zu helfen,  das die Regierung von Macau zustimmt, die 650 Greyhounds im Canidrome in die Obhut von ANIMA Macau zu übergeben.
Um geeignete Zuhause für jeden der 650 Greyhounds zu finden.
Wenn die Regierung nichts tut, werden die Greyhounds allmählich während des Rennbetriebs bis 2018 kontinuierlich beseitigt und die Überlebenden werden nach Vietnam verkauft, wo kommerzielle Hunderennen legal sind, und in China, Indien und Pakistan, wo sich illegale Rennstrecken ausbreiten. Oder einige von ihnen werden am Ende in den  Fleischhandel verkauft.

Hier finden Sie Details, Informationen und Updates über laufende Initiativen und Appelle, und lesen Sie, was Sie tun können, um ANIMA Macau zu helfen.

Bitte liken und teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden und helfen Sie uns zu helfen, die Greyhounds von Macau zu retten!

Sie können der Facebook-Gruppe folgen:
Https://www.facebook.com/groups/474600119583003/
Vielen Dank!

ProGreyhound ist in Kontakt mit Grey2k worldwide und Pet Levrieri

um die Rettung der Macau Greyhounds zu unterstützen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und hoffen das diese armen Geschöpfe aus China befreit werden können!

Haben Sie einen Sofa-Platz frei für einen dieser Greyhounds?

Melden Sie sich bei uns – ob zur Adoption oder als Pflegestelle:

ProGreyhound Büro

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

 

 

Wir sagen DANKESCHÖN!!!!!!

In der letzten Woche kam ein Paket bei uns an voll mit tollen Geschirren, Halsbändern und Leinen – nagelneue!!!!

DSC_0063Liebe Melanie, lieber Oliver, ihr seid super!!!

Soooo schöne Sachen für unsere Pflegehunde!!!

 

Das ganze PG-Team sagt DANKE, DANKE, DANKE an:

jtlshoplogo

Dankeschön!!!!!

„DANKESCHÖN!!!“ sagen wir den Mitgliedern der „K- 9 Unit Mülheim an der Ruhr“, die seit Jahren das Open Air Hunde Event in Mülheim an der Ruhr ausrichten. Mit dem Reinerlös dieses Events helfen sie jedes Jahr einer anderen Tierschutzorganisation. In diesem Jahr wurde die Spende in dreistelliger Höhe ProGreyhound e.V. übergeben, um die Tierschutzarbeit für die irischen Greyhounds zu unterstützen. Wir bedanken uns bei Wolfgang Schneider und seinen Mitstreitern recht herzlich, dass sie diese Veranstaltung ins Leben gerufen haben und nun schon mehrere Jahre erfolgreich präsentieren. Wir wünschen den Mitarbeitern der K- 9 Unit auch für die nächsten Jahre viel Erfolg bei der Durchführung, auf dass auch weiterhin Vereine, die sich für Not leidende Tiere einsetzen, unterstützt werden können.

Wir freuen uns, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sein dürfen und sagen noch einmal „DANKESCHÖN“ für eure Unterstützung.

 

Euer ProGreyhound- Team

EXPORT von irischen Greyhounds nach China

Greyhounds werden nicht nur nach Spanien sondern auch nach China ( wir berichteten im letzten Jahr schon darüber) und Pakistan verkauft
– Greyhounds die nicht genug Profit bringen oder gar nicht auf die Rennbahn kommen sondern getötet würden,
bringen dann doch noch Geld ein wenn man diese armen Greyhounds in solche Länder verkauft,
wo es keinerlei Tierschutzgesetze gibt und die Greyhounds keine Chance auf  ein Leben nach der Rennbahn haben
– nein sie werden getötet oder auf dem Fleischmarkt verkauft und lebendig gekocht!!!
18519982_1900908516844092_4380528758336273621_n
CAGED nw hat ein Projekt gestartet,
das wir unterstützen und hoffen,
dadurch weitere Unterstützer dafür zu finden
um dem Export irischer Greyhounds nach China etc. entgültig zu stoppen!
3734648_orig
16194877-581174472077777-7291667741655627367-n_1_orig
9555608
Vielen Dank an Rita James und CAGED für ihren Einsatz für die  Greyhounds!!!
Bitte helft mit die Greyhounds zu retten – denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas verändern!!!
Euer PG Team

Immer aktuell – wir suchen Pflegestellen!!!

PS_Gesucht

Unsere irischen Tierschützer ertrinken in Greyhounds…DRINGEND:

 

Wir haben viele Informationen über das Wesen, den Charakter und auch die körperlichen Eigenschaften eines Greyhounds aus dem Tierschutz zusammengestellt (http://www.progreyhound.de/category/der-greyhound/). Bitte beachten Sie, dass der Greyhound mit anderen Hunderassen nicht vergleichbar ist und einen starken Jagdtrieb besitzt.

Sollten Sie Interesse haben einen Pflegehund aufzunehmen, lesen Sie bitte im Vorfeld unsere Pflegstelleninformationen und

„Der Greyhound als Haustier“ um sich erst einmal grundlegend über den Greyhound zu informieren.

Sollten Sie danach immer noch interessiert sein einem Greyhound ein Pflegeplätzchen bei sich an zu bieten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Nachdem Sie nun optimal über den Greyhound informiert sind und wir uns telefonisch kennengelernt haben, würden wir uns gerne persönlich von Ihren häuslichen Gegebenheiten überzeugen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sicherstellen möchten, dass für Pflegehund und -familie alles passend ist. Danach würden wir den richtigen Greyhound für Sie finden, Ihren Pflege-Grey.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr ProGreyhound-Team

Telefonisch sind wir unter folgender Nummer/Email erreichbar:

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

14695413_900119506787316_8387414270095980234_n

ProGreyhound lebt von Ihren Spenden!

Damit wir auch weiterhin -auch ohne unseren Shelter, den wir leider aufgeben mussten – Greyhounds nach Deutschland holen können und unsere irischen Tierschützer vor Ort unterstützen können, bitten wir an dieser Stelle dringendst um Ihre Unterstützung!!!
Ihr PG – Team

!!! Wir benötigen DRINGEND Pflegestellen !!!

Ebenso dringend benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung, da ein Teil unserer Pflegehunde kostenpflichtig untergebracht werden muss um ihre Ausreise und somit ihr Weiterleben zu sichern!!!

Für ihre Spenden nutzen Sie bitte unser Konto:

Bankverbindung:
ProGreyhound e.V.
Volksbank Krefeld e.G.
BLZ: 320 603 62
Konto: 120 927 40 15
IBAN: DE 79 320 603 62 120 927 40 15
BIC: GENODED1HTK

 

IMG_20160425_182055

 

Des weiteren sammeln wir weiterhin:

 

Halsbänder und Leinen (gut erhalten) für unsere eigenen Pflegehunde,
sowie Halsbänder, Leinen und anderes gut erhaltenes Hundezubehör für unsere irischen Tierschützerinnen, um sie bei ihrer Arbeit ein wenig zu unterstützen.

 

Schließlich machen sie es erst möglich, Hunde zu retten, da sie sie von den Trainern, Züchtern und aus den Pounds holen!

 

An dieser Stelle werden wir Sie immer wieder informieren, wenn wir Ihre Hilfe in Form von Sach- oder Geldspenden benötigen.

 

Vielen Dank schon einmal vorab.

 

Sollten Sie Lust, Zeit und die Möglichkeiten haben uns bei unserem Projekt zu unterstützen, so melden Sie sich doch bitte per Mail:
info@progreyhound.de
Bleiben Sie uns auch weiterhin gewogen, denn ohne Sie und Ihre Hilfe können wir diese wichtige Arbeit zum Schutze der Greyhounds nicht fortsetzen!

 

Ihr PG Team

info@progreyhound.de