Gracie“ (Zuhause gesucht!) und das ProGreyhound Team wünschen euch schöne Ostertage!

Teilen:
Lesezeit: 1 min

Bei Gracie wurde „idiopathische Epilepsie“ diagnostiziert. Sie ist grundsätzlich ein gesunder Hund und verhält sich zwischen ihren (zur Zeit sehr seltenen) Anfällen völlig normal.
Gracie braucht ein Zuhause mit gesichertem Garten. In der Großstadt würde sie sich nicht wohlfühlen. Die Menschen in ihrem neuen Zuhause sollten ruhig und ausgeglichen sein und Gracie einen geregelten Tagesablauf bieten können. Es wäre gut, wenn Gracie nicht all zu lange alleine bleiben muss, immer jemand da ist oder von zu Hause aus arbeitet (auch nach Corona). Kleine Kinder und Katzen sollten nicht im neuen Zuhause sein. Wer Gracie adoptieren möchte, sollte bereits Erfahrung mit Greyhounds haben.
(Wir vermitteln unsere Schützlinge nur innerhalb von Deutschland.)
Kontakt: adoption@progreyhound.de

Teilen:
Lesezeit: 1 min

Happy Birthday „Rio“ !
Rio hat  mit seinen Freunden im Auslauf gefeiert.
Eigentlich wollte er uns viele schöne Bilder von sich und seiner Party schicken,
aber er hatte heute absolut keine Lust auf eine Fotosession. Ja, er kann schon mal ein wenig dickköpfig sein . Vielleicht war er aber auch einfach ein bisschen traurig, weil er nicht in einem eigenen Zuhause feiern konnte. Für ihn und seine Freundin „Gracie“ haben sich leider noch nicht die richtigen Menschen gemeldet.
Ein Zuhause mit Garten, in einem eher ruhigen Umfeld, ohne kleine Kinder und und Menschen, die schon Erfahrung mit Greyhounds haben, würde beiden gut gefallen.
Bei ernsthaftem Interesse, mehr Infos unter: adoption@progreyhound.de
(Wir vermitteln unsere Schützlinge nur innerhalb von Deutschland)

Teilen:
Lesezeit: 1 min

 Liebe Greyhoundfreunde, liebe Leserinnen und Leser,
so langsam neigt sich das Jahr 2020 dem Ende zu. Im Rückblick sind viele Menschen dankbar, dass sie es bis jetzt gesund überstanden haben.
Andere haben vielleicht ein geliebtes Familienmitglied, einen guten Freund oder Kollegen verloren und können es immer noch nicht begreifen und verarbeiten. Um so mehr möchten wir uns bei jenen bedanken, die in dieser Zeit das Leid der Greyhounds nicht vergessen und uns durch ihre Spenden unterstützt haben.
Besonders nennen möchten wir den „Sternenhimmel“ (www.sternenhimmel-anrath.de) und die die Firma Bolten (www.facebook.com/Boltens-Hundebar-2044883025818233/) in Willich Anrath, sowie die Firma Rohpott in Tönisvorst Unterweiden (www.rohpott.de) und die Vinothek in Schiefbahn (www.vinothek-hesker.de). Hier durften wir unsere Spendendosen aufstellen und somit die Kunden um ihre Unterstützung bitten. Allen noch einmal herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Nun bleibt uns nur zu hoffen, dass das Jahr 2021 eine positive Veränderung der allgemeinen Gesundheitslage mit sich bringt, um den Menschen wieder Hoffnung und Zuversicht in eine bessere Zeit zu schenken und damit auch unser Anliegen, den Tierschutz, wieder zu stärken.
Wir wünschen Ihnen allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit, so wie Glück und Gesundheit für das kommende Jahr.
Bleiben Sie gesund und den Greyhounds weiterhin gewogen.
Ihr ProGreyhound – Team

Teilen:
Lesezeit: 2 min
Page 1 of 1251234102030...Last »