Gracie“ (Zuhause gesucht!) und das ProGreyhound Team wünschen euch schöne Ostertage!

Teilen:
Lesezeit: 1 min

Bei Gracie wurde „idiopathische Epilepsie“ diagnostiziert. Sie ist grundsätzlich ein gesunder Hund und verhält sich zwischen ihren (zur Zeit sehr seltenen) Anfällen völlig normal.
Gracie braucht ein Zuhause mit gesichertem Garten. In der Großstadt würde sie sich nicht wohlfühlen. Die Menschen in ihrem neuen Zuhause sollten ruhig und ausgeglichen sein und Gracie einen geregelten Tagesablauf bieten können. Es wäre gut, wenn Gracie nicht all zu lange alleine bleiben muss, immer jemand da ist oder von zu Hause aus arbeitet (auch nach Corona). Kleine Kinder und Katzen sollten nicht im neuen Zuhause sein. Wer Gracie adoptieren möchte, sollte bereits Erfahrung mit Greyhounds haben.
(Wir vermitteln unsere Schützlinge nur innerhalb von Deutschland.)
Kontakt: adoption@progreyhound.de

Teilen:
Lesezeit: 1 min

Happy Birthday „Rio“ !
Rio hat  mit seinen Freunden im Auslauf gefeiert.
Eigentlich wollte er uns viele schöne Bilder von sich und seiner Party schicken,
aber er hatte heute absolut keine Lust auf eine Fotosession. Ja, er kann schon mal ein wenig dickköpfig sein . Vielleicht war er aber auch einfach ein bisschen traurig, weil er nicht in einem eigenen Zuhause feiern konnte. Für ihn und seine Freundin „Gracie“ haben sich leider noch nicht die richtigen Menschen gemeldet.
Ein Zuhause mit Garten, in einem eher ruhigen Umfeld, ohne kleine Kinder und und Menschen, die schon Erfahrung mit Greyhounds haben, würde beiden gut gefallen.
Bei ernsthaftem Interesse, mehr Infos unter: adoption@progreyhound.de
(Wir vermitteln unsere Schützlinge nur innerhalb von Deutschland)

Teilen:
Lesezeit: 1 min

Grayson“❤️ (Glück🍀gefunden 03/2020) und seine Freundin Ruby❤️
Nachdem Grayson Anfang August gebissen wurde, schlimme Verletzungen davontrug und wochenlang in tierärztlicher Behandlung war, sind die Wunden an seinem Bein vollständig geheilt und er ist wieder ganz der „Alte“. 😊

Teilen:
Lesezeit: 1 min

 In der Wohnung verhält Rio sich vorbildlich. Er trägt nichts durch die Gegend und macht auch nichts kaputt. Er frisst in entspanntem Tempo, geht bei den anderen nicht räubern und setzt beim Trinken nicht die ganze Umgebung unter Wasser. (Da hatten wir mehrfach schon andere Kandidaten 😂🌊) Aufs Sofa geht er noch nicht. Gelegentlich legt Rio sich zu Gracie ins Bett und hat auch nichts dagegen, wenn sie sich zu ihm legt.
Rio geht mittlerweile gut an der Leine, zieht nicht und bleibt meist auf einer Seite. Bei Begegnungen mit ihm unbekannten Dingen bleibt er ruhig. Bei anderen Hunden ist er interessiert, neugierig und nimmt vorsichtig Kontakt auf. Bisher zeigt er keinerlei Aggressionen. Jagdtrieb ist definitiv vorhanden. Er merkt sich die Stellen, an denen er schon einmal Rehe oder andere Beutetiere gesehen hat und wird dann angespannt und nervös.
Rio hilft gerne bei der Gartenarbeit und übernimmt das Buddeln. Er möchte nah am Geschehen sein. Im Auslauf dreht er mit den anderen gerne ein paar Runden. Wenn er dann keine Lust mehr hat, kann ihn auch Gracie nicht animieren, weder durch Anbellen, Anrempeln oder Zwicken in die Hinterläufe. (Deshalb trägt sie einen Maulkorb😉). Alle Aufforderungen prallen dann an ihm ab und er bleibt die Ruhe in Person, bzw. Grey.
Rio freut sich auf ein Zuhause mit Garten, ohne Katzen aber gerne mit einem netten, passenden Hundefreund. Kinder sollten schon etwas älter und standfest sein.
Kontakt: adoption@progreyhound.de

Teilen:
Lesezeit: 2 min
Page 1 of 501234102030...Last »