Cayla, Caramelo und Carino…

… warten weiterhin auf ihre Ausreise. In Rumänien dauern diese Dinge wohl sehr, sehr lange.

Sie sind alle 3 ausreisefertig. Sobald die Papiere an unsere rumänische Tierschützerin übrgeben wurden, kann die Reise nach Deutschland sofort losgehen!

Wir wären überglücklich wenn dies noch in diesem Jahr geschehen würde, und die 3 Hübschen bald eine Chance auf einen eigenen Sofaplatz hätten.

IMG-20170902-WA0017

Der ProGreyhound Adventskalender ist da!!!

Um Euch die Adventszeit noch ein wenig schöner zu machen,

haben wir den

ProGreyhound – Adventskalender

für Euch ins Leben gerufen!

Bildcollage Adventskalender

24 wunderschöne Windhundbilder!

Ob in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer oder auf der Arbeit,

der PG – Adventskalender findet überall ein Plätzchen und ist auch ein tolles kleines Geschenk!

Der Kalender kostet 11€  (8€  + 3€ Porto und Verpackung)

Bestellungen per Mail an beatrice.tenhaef@progreyhound. de

Oder direkt auf der Herbstpfoten Messe am kommenden Sonntag!

Nachtwanderung / Laternenwanderung am 18.11.2017, 18 Uhr -> in HANNOVER

FÄLLT AUS!!! Wegen zugeringer Beteiligung — schade…

 

Wir treffen uns am Herrendamm auf dem Waldparkplatz in Langenhagen / Kaltenweide.

Um 18 Uhr gehen wir pünktlich los.

Wir gehen auf einem Rundweg, der ca. 1,5 Stunden dauern wird. Wir gehen bei jedem Wetter!

Anfahrt:

https://www.google.com/maps/dir/52.4800629,9.6728118/52.4801669,9.6727677/@52.479959,9.6664461,1819m/data=!3m1!1e3

 

Bitte kleidet Eure Hunde ggf. mit Leuchtwesten oder Halsbändern,

selbst könnt Ihr auch Leuchtwesten tragen,

eine Taschenlampe oder Kopflampe mitzubringen wäre gut.

Wer eine Laterne tragen möchte, bitte nur Akkubetrieb, kein offenes Feuer.

 

Bitte verzichtet auf das Ableinen der Hunde

und bitte keine Flexi-Leinen oder Feldleinen verwenden,  zu gefährlich  in der Gruppe.

 

Um 20 Uhr haben wir einen Raum im Gasthof Tegtmeyer,

Zum alten Krug, reserviert.

Da lassen wir den Abend mit einem schönen Essen ausklingen.

20171103_195034

Wer mit zum Essen kommt,

meldet sich bitte bis spätestens 13.11.2017 verbindlich bei mir an, wie viele Personen mit wie vielen Hunden!

Wer nur mitlaufen möchte, kann sich auch kurzfristig noch entscheiden.

Ich muss den Tisch entsprechend bestellen.

 

Ich freue mich schon auf viele Anmeldungen.

Das wird bestimmt ein wunderbarer Abend.

 

Lieben Gruß Gabi, Rainer und die Greychaoten Bonnie und Nikita

Kurznachricht von Maeve und Rosi

Unsere beiden  Greyhounddamen haben sich, jeweils, super auf ihren Pflegestellen im vorhandenen Rudel eingereiht.

IMG-20170917-WA0004
MAEVE – eine gaaaanz liebe Seele

Beide sind total tolerant und sozial im Rudel. Liebe Mädels ohne wenn und aber!

Sie gehen gut an der Leine und freuen sich des Lebens.

Da MUSS man sich doch verlieben -oder???

IMG-20170911-WA0004
ROSI – liebt den weichen Rasen im Garten der Pflegstelle

Cita – Sommerfest in Gelsenkirchen

Wir möchten uns bei den Organisatoren dieses wundervollen Festes und bei den Besuchern unseres Standes recht herzlich bedanken. Das Team von Cita e.V. hat sich sehr viel Mühe gegeben, diesen Tag für Aussteller, Besucher und Hunde zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Sie hatten anscheinend sogar einen Handel mit Petrus abgeschlossen, der ein Einsehen mit allen Beteiligten hatte und die Schlechtwetterfronten vor und nach dem Fest über das Ruhrgebiet ziehen ließ. So konnten die Besucher bei herrlichem Spätsommerwetter die Auslagen der einzelnen Stände begutachten und Vorführungen im Inneren des Platzes ansehen.

 

ProGreyhound sagt noch einmal vielen lieben Dank für die Einladung, das schöne Fest und die Möglichkeit unseren Verein und unser Anliegen vorstellen zu können.

 

Vielleicht bis zum nächsten Jahr,

Euer ProGreyhound- Team

20170910_10390520170910_103852

Die neuen Greyhounds sind da….

…. einer schöner als der Andere!

IMG-20170909-WA0006
Sky -jetzt auch in Ligstdorf auf Pflegestelle bei Maeve

Drei wunderbare Wesen sind heute Morgen in Bensheim angekommen!

IMG-20170909-WA0021
Rosi (links) und Maeve

 

 

IMG-20170909-WA0004Rosi macht sich nun mit unserem PG Bus auf den Weg nach Nettetal um dort von ihrer Pflegestelle in Empfang genommen zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maeve – eine ganz besondere Seele, machte sich dann mit ihrem  neuen Pflegefrauchen auf den Weg nach Ligsdorf in Frankreich.

IMG-20170909-WA0013
Maeve

Wir werden bald mehr von unseren gestromten Damen berichten, sollen sie sich erstmal ein bisschen eingewöhnen.

 

 

 

 

 

 

IMG-20170909-WA0020
Rosi (links) und Maeve
IMG-20170909-WA0003
Rosi
IMG-20170909-WA0012
Rosi

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Tierpension Regenbogen, wo wir mal wieder ganz in Ruhe unseren Transport mit Greyhound, Streuner und Co. zusammen, in Empfang nehmen konnten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer hat sich in eine der tollen Ladys oder den blauen Gentleman verliebt?

Sie können Rosi, Sky und Maeve auf ihren Pflegestellen besuchen und kennen lernen.

Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

Wir erwarten unsere neuen Greyhounds aus Irland!!!

Am kommenden Wochenende erwarten wir

Maeve, Sky und Rosi!

Sugar kommt mit dem nächst möglichen Transport, da dieser Transport schon voll ist – das freut uns natürlich auch sehr -heißt es doch, dass ganz viele Greyhounds ein Ticket in ein neues Leben bekommen!

 
IMG-20170828-WA0011
Maeve – 6 Jahre – noch in Irland
IMG-20170826-WA0004
Sugar (Wheres the sugar) Rüde – 4 Jahre alt
sky
Sky (Ballinacrow Rock)
Whiteys Blossom2
Rosi (Whiteys Blossom)

 Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

Unser Spaziergang an vergangenen Sonntag…

 

…führte uns durch den grenznahen Wald am Rande von Kaldenkirchen.

Unter den Bäumen waren die Temperaturen sehr angenehm,

so dass die Hunde nach Herzenslust schnüffeln und wichtige Informationen aufnehmen und auch weitergeben konnten.

Für uns Menschen war die Überraschung groß, als wir,

schon auf holländischer Seite, an einen Baggersee kamen,

IMG-20170827-WA0011 IMG-20170827-WA0021

der von Mensch und Hund als Naherholungsgebiet genutzt wird,

eine Dünenlandschaft, die anscheinend nach der wirtschaftlichen Nutzung renaturiert und mit Kiefern aufgeforstet wird.

Hier folgten wir dem Weg ein Stück durch die Sonne,

bevor er weiter durch den Wald führte.

IMG-20170827-WA0014

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach gut eineinhalb Stunden konnten wir auf der Terrasse der Pizzeria Platz nehmen

und im Schatten noch das eine oder andere Getränk oder Kuchenstück zu uns nehmen.

IMG-20170827-WA0024

Aus unserer Sicht wieder einmal ein schöner Spaziergang mit netten Menschen und ihren Hunden.

IMG-20170827-WA0029 IMG-20170827-WA0031

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen und uns begleitet habt. Bis zum nächsten Mal.

 

Euer ProGreyhound- Team

Wir trauern um Rudy…

… es ist schwer Worte zu finden…

Heute morgen war noch alles ok, Rudy war mit den anderen Hunden der Pflegestelle im Garten. Er war fröhlich und lustig unterwegs

–  wie  immer –  eine Frohnatur.

Rudy hatte Interessenten – sie waren auf dem Weg zu ihm….

Rudy hatte nach dem Frühstück auf der Couch, im Rücken seines Pflegefrauchens Platz genommen, als er plötzlich innerhalb von Sekunden verstarb.

Run free Rudy – leider war es dir nicht gegönnt in dein neues Zuhause zu ziehen…

imagesWir trauern um Rudy der tolle, fröhliche  schwarze Junge, der gestern noch zufrieden auf der Couch lag

IMG-20170826-WA0016

IMG-20170823-WA0026

R.I.P. Rudy

So verstehen wir Tierschutzarbeit – Hand in Hand!

 

ProGreyhound e.V. möchte sich beim Tierschutzzentrum Duisburg recht herzlich für die Einladung zum diesjährigen Sommerfest bedanken. Es ist sicher nicht selbstverständlich, dass ein Tierschutzzentrum einen anderen Tierschutzverein einlädt, der selber für seine Hunde ein Sofaplätzchen sucht. Greyhounds sind im Tierschutz immer noch eine relativ unbekannte Rasse, weshalb wir noch viel Aufklärungsarbeit leisten müssen. So durften wir bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen unseren Infostand in Duisburg auf der Lehmstraße, direkt gegenüber dem Tierheimgelände aufbauen und konnten einmal mehr über die Lage der Greyhounds und ihre Haltung für die kommerziellen Rennbahnen berichten. Für diese Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit sagen wir „Danke schön!“ und hoffen, dass der Tag für das Tierheim Duisburg und seine Bewohner ebenfalls erfolgreich war.

 

Ihr ProGreyhound- Team

Duisburg

Liebe Windhundfreunde, liebe Hundefreunde,

am 27.08.2017 ist es wieder soweit,

wir treffen uns zum nächsten Windhundspaziergang.

Da uns vor einiger Zeit der Spaziergang durch das Grenzgebiet bei Kaldenkirchen  gut gefallen hat,

möchten wir wieder einmal dort unsere Runde mit den Hunden gehen.

Wir treffen uns um 13.30 Uhr an der Pizzeria Frontiera und starten von dort zu unserem etwa 90- minütigen Spaziergang,

bevor wir in diesem Lokal einkehren werden.

 

Falls Ihr Lust und Zeit habt, meldet Euch kurz per Email an,

damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl bekommen:

 

beatrice.tenhaef@progreyhound.de

 

Adresse:

Restaurant / Pizzeria Frontiera

Bürdestraße 22a

41334 Nettetal

cache_2458410352

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme,

 

Euer ProGreyhound- Team

P.S. Falls Ihr noch keinen Kontakt zu Windhunden hattet,

sie aber gerne einmal kennenlernen möchtet,

so bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit.

Es geht uns immer wieder das Herz auf wenn wir von unseren ehemaligen….

…Schützlingen solche tollen Bilder und Nachrichten bekommen:

Jayden – 1 Jahr ist er nun schon in seinem Zuhause

Nun möchte er euch selbst von seinem neuen Leben erzählen…

„Heute vor einem Jahr war es also soweit. Ich sollte endlich mein ganz eigenes Zuhause bekommen, 1,5 Jahre wartete ich so sehnsüchtig auf diesen Moment. Ich wurde bei Christine und Flo in der Schweiz abgeholt von zwei Menschen. Die gingen mit mir spazieren, streichelten mich und dann durfte ich in ihr Auto springen. Dort bekam ich ein weiches Plätzchen, denn die Fahrt sollte ewig dauern. Aber das hat mir nichts ausgemacht, denn ich liebe Auto fahren. Gegen Mitternacht sind wir dann Zuhause angekommen. Ich wurde schon sehnsüchtig erwartet von der Tochter der beiden Menschen. Nicht lange hat es gedauert, bis ich verstanden hab, dass das mein neues Frauchen sein wird. Ich war sehr aufgeregt, musste die Umgebung und die neuen Menschen und ihre drei Windhunde erstmal kennen lernen. Aber ich habe mich sehr gut in das neue Rudel eingefügt.

11

 

Bald zog ich mit meiner Mami in ihre eigene Wohnung, die von meinem neuen Rudel nur circa 50 km entfernt liegt. So habe ich sie ganz für mich alleine und muss die Aufmerksamkeit nicht teilen. Am Wochenende treffe ich dann oft meine Kumpels.

10

In der Großstadt angekommen, musste ich erstmal viele Dinge kennenlernen, wie Straßenbahnen und die vielen Hunde, die da rum laufen. Das hat mir am Anfang sehr viel Angst gemacht und ich musste jeden einzelnen Hund erstmal ordentlich anknurren und anbellen. Aber mit der Zeit verstand ich, dass ich auch ohne dieses Theater an ihnen vorbei laufen kann. Der ein oder andere wird natürlich immer noch angebellt. 😉 Mittlerweile gehe ich regelmäßig auf die Hundewiese und lerne dort den Umgang mit anderen Hunden. Viele konnte ich schon als Freunde gewinnen, auch wenn ich am Anfang immer erst klären muss, wer der Chef ist. Ich bin schon deutlich relaxter geworden, trotzdem muss ich noch den Maulkorb tragen. Bei kleinen flitzenden Hunden geht dann doch der Jagdtrieb mit mir durch. 😉 Zum Glück wohnen wir nur wenige Minuten zu Fuß an einem großen Naturschutzgebiet, sodass wir immer lange Spaziergänge in der Natur machen können.

Nach einigen Monaten wurde ich dann sogar von der Leine gelassen und ich konnte endlich mal richtig flitzen. Am Anfang hatte ich große Probleme mit dem Rennen. Da ich lange nicht mehr regelmäßig rennen konnte, humpelte ich einige Stunden nach meinen Sprints. Mein Frauchen hat sich schon ganz viele Sorgen um mich gemacht. Ich durfte dann nur kurz rennen und musste dann wieder an die Leine. Das fand ich ziemlich doof, da ich mich am liebsten richtig auspowern wollte. Aber so konnten wir das humpeln verhindern. Mittlerweile hat sich mein Körper wieder daran gewöhnt, sodass ich regelmäßig rennen kann. Ich liebe es, voller Lebensfreude über die Wiesen zu fegen.

9

 

Weihnachten war für mich ein besonderes Highlight. Es haben mich meine ehemaligen Pflegeeltern Christine und Flo mit ihren beiden Pflegehunden besucht. Zusammen machten wir einen schönen gemeinsamen Spaziergang. Und an Heilig Abend gab es natürlich ein Festmahl für mich und ich durfte unterm Christbaum sitzen.

8Ich habe sogar einen Job gefunden; ich bin jetzt nämlich Model. Schaut selbst, ich bin dafür geboren… 😉 Eine entsprechende Entlohnung gibt’s natürlich auch. Ich bekomme ganz viele extra Leckerlies und Streicheleinheiten.

 

 

 

 

4 5 6 7

 

 

Natürlich habe ich den Job nur auf geringfügiger Basis angenommen. Ich bin ja schließlich ein Greyhound in Rente, da darf man sich nicht überanstrengen…  😉

3

 

 

 

 

 

 

 

Letzten Monat waren wir für einen Kurzurlaub an der Nordsee. Da konnte ich mit meinen Freunden am Strand rennen.

2Ich bin schon sehr viel ruhiger geworden im letzten Jahr.

 

 

 

 

 

 

Nun habe ich die Gewissheit, dass ich bis an mein Lebensende bei meinem Frauchen bleiben darf.

Zusammen gehen wir durch dick und dünn… Lange hat es gedauert, aber nun bin ich endlich angekommen….“

1

 

 

 

 

Euer Jayden

Vielen, vielen Dank liebe Luise.

Wir freuen uns dass unser Sorgenkind mit viel Liebe und Geduld ein so toller Greyhound geworden ist!

Rudy, Phil und Lil sind da!!!

Nach einer langen Fahrt von Limerick nach Krefeld sind die 3 auf ihrer Zwischenstation in Krefeld gesund und munter angekommen.

Erstmal wurde ausgiebig getrunken und nach einem schönen Spaziergang,

ging die Fahrt für Rudy und Phil weiter zu den Pflegestellen und für Lil in ihr neues Zuhause – ja, die glückliche Maus hat direkt das Herz unserer neuen Pflegestelle in Lingsdorf/Frankreich erobert und darf bleiben. Rudy darf sie als Pflegehund begleiten – sucht aber noch sein Zuhause!

Phil zieht erstmal zu Bowie nach Rheinfelden in die Schweiz und sucht von dort aus sein Zuhause!

DSC_0097
Rudy
DSC_0096
Lil und Phil

 

DSC_0090
Phil

Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350

 

 

 

Herzlichen Dank an unsere Pflegestellen – was wären wir ohne Euch?

Ihr seid SPITZE!!!

Infostand am 13.08.17 im Tierschutzzentrum Duisburg

logo-tierheim-webUnser nächster Infostand findet am 13. August 2017 statt.

Wir wurden mit unserem Stand zum Sommerfest des Tierschutzzentrum Duisburg eingeladen.

Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr sind wir vor Ort und würden uns freuen wenn ihr an diesem Sonntag einmal vorbei schaut!

Anfahrt zumTierschutzzentrum Duisburg

Duisburger Tierheim

Lehmstraße 12

 47059 Duisburg
Euer PG -Team

 

UPDATE – Wir erwarten aus Rumänien CAYLA, CARINO und CARAMELO

Die Mühlen der Justiz in Rumänien mahlen sehr langsam…da unsere 3 Schätze aus einer Beschlagnahmung stammen, wo der ehemalige Besitzer ins Gefängnis kam, dauert die Eigentumsüberschreibung an unsere Tierschützerin in Rumänien ein wenig länger.

Vorher können auch die TRACES für die Ausreise nicht ausgestellt werden…

wir rechnen also erst im September mit unserem hübschen Trio.

 

Alle 3 stammen aus einer Beschlagnahmung bei einem Jäger in Rumänien.

Sie sind Geschwister und konnten von einer rumänischen Tierschützerin vor der Tötung bewahrt werden.

 

Die 3 suchten dringend einen Übernahme Verein – wer kann da schon „nein“ sagen -bei solch entzückenden Schätzen???

licaramelo
links CARAMELO rechts CARINO
received_1783457175005032
links CAYLA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sobald die 3 reisefertig sind geht es schon los nach Deutschland auf ihre Pflegestellen.

 

Vielen, vielen Dank an unsere neuen Pflegestellen die so spontan „ja“ gesagt haben – ihr seid einfach SPITZE!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wir denken, dass sie Ende Juli, Anfang August auf die Reise gehen können!

 

Wer sich jetzt schon verliebt hat ruft schnell an:

 

Kontakte für die Adoption

ProGreyhound Büro

Heike Pilz und Gabi Wiebking

adoption@progreyhound.de

Telefon: 02841 / 6001350