Anubis ist unter die Artisten gegangen

DSC_8321

Wer hätte das im September, als Anubis aus Spanien zu uns kam und
dann weiter in die Schweiz reiste gedacht?

Aber genau das macht den Charakter unserer Greyhounds aus.

Aber sehen Sie doch einfach selber. Hier geht es zur Fotogalerie.

Urlaub auf Fehmarn 2012

In diesem Jahr verbrachten wir unseren Urlaub auf unserer Lieblingsinsel Fehmarn und wir buchten ein Haus mit eingezäuntem Garten in Dänschendorf.

Urlaub auf Fehmarn 2012 weiterlesen

Geschichte von Amigo – Black Dada (Amigo verstarb am 26.01.2012)

In der Zeit als Amigo zu mir kam, hatte ich einen schwerkranken Deutschen Schäferhund. Ich wusste, dass seine Lebensuhr ablaufen würde und ich wollte ihn nicht länger quälen.

Geschichte von Amigo – Black Dada (Amigo verstarb am 26.01.2012) weiterlesen

3 Greyhounds, eine Galga und eine Jack Russel Hündin machen Urlaub … Schabeutz 2011

Ende September 2011 fuhren wir mit unseren Hunde für eine Woche nach Scharbeutz. Dort erwartete uns ein Ferienhaus, mitten im Wald gelegen,… 3 Greyhounds, eine Galga und eine Jack Russel Hündin machen Urlaub … Schabeutz 2011 weiterlesen

Greyhounds im Herzen

Wer schon mit Windhunden zusammen lebt wird wissen, dass sie ganz besondere Hunde sind, nicht zu vergleichen mit anderen Rassen, die natürlich auch ihre Fans haben.
Wir sind mit Haut und Haaren den Greyhounds verfallen und werden, solange wir können, immer mindestens zweien ein liebevolles Zuhause geben. Natürlich werden es immer Greyhounds aus dem Tierschutz sein, denn diese benötigen unsere Hilfe in besonderem Maße.

Das Wesen eines Greyhounds ist von wunderbarer Natur. Sie strahlen Ruhe und Zufriedenheit aus, wenn sie im Haus um einen herum sind. Beim Spiel im Garten sind sie lustig, albern herum und lassen einem das Herz höher schlagen. Sie sind schlau und gelehrig und man kann ihnen viele Dinge beibringen. Sie machen gerne mit – solange sie Lust haben! Das ist auch so eine Besonderheit. Ein Greyhound spielt gerne mit, aber nur solange ER will. Ist er der Meinung nun sei es genug, dann verabschiedet er sich auf seinen Couchplatz oder auf ein kühles Plätzchen im Schatten eines Sonnenschirms. Dieses Verhalten ist in der Tatsache begründet, dass der Greyhound ein Kurzstreckensprinter ist und nach einem kurzen Sprint, bei dem er alles gibt, die verbrauchte Energie wieder auftanken muss. Da ein Spiel den Hund ebenso anstrengt – Kopfarbeit ist für ihn besonders anstrengend, da ungewohnt – beenden sie das Spiel, wann immer sie meinen sie müssten nun ruhen!

Greyhounds im Herzen weiterlesen

Eine Liebeserklärung an Greyhounds

Abbanah kommt endlich heim…

An einem frühen Sonntagmorgen im Februar bei Schneegestöber mit dem Auto ganz alleine durch den verschneiten Schwarzwald zu kurven war nicht meine Sache. Nur Verrückte ließen sich auf diese Rutschpartie ein oder höchstens noch dringende Notfälle.

Ich fuhr trotzdem! Die Angst vor einer Fahrt auf schneeglatten Serpetinen war nicht so stark als das Bedürfnis, das erste Mal bei der Ankunft eines Transportes von ehemaligen Rennbahn-Greyhounds dabei zu sein. Viele Bilder und Berichte darüber hatten mich emotional so stark berührt, dass ich diesen Hunden unbedingt begegnen musste…

Eine Liebeserklärung an Greyhounds weiterlesen

Elusive City ……….wo liegt denn das?

Elusive City liegt nirgendwo, sondern steht auf 4 kräftigen braunen Pfoten, wiegt 35 kg und ist ein großer irischer Greyhound. Seit zwei Jahren heißt er Aven und ist sozusagen mein Greyhound-Wunschhund.
Meine erste Greyhündin hieß Sheeva und war hellbraun. Als sie vor 5 Jahren mitten aus heiterem Himmel aufgrund eines Tumors starb , war ich untröstlich. Obwohl sie schon 7 Jahre bei uns lebte, hatte ich das Gefühl, sie unmöglich „schon“ hergeben zu können. Sie war soo schön, so besonders, filigran mit endlos langen Beinen. Und sie war braun.
Sheeva gab es nicht mehr und es gab sie ja auch nur dieses eine Mal. Dies ist die schlimmste Erkenntnis für jeden, der ein geliebtes Wesen verloren hat und mit dem Verlust umzugehen hat. Insgeheim suchte ich wieder einen braunen Greyhound. Vielleicht aus Sehnsucht nach Sheeva und in Erinnerung an sie. Aber in jedem Fall als Hommage an sie. Ich gebe zu, man kann es rational nicht plausibel erklären…

 

 

Elusive City ……….wo liegt denn das? weiterlesen